Wenn muslimische Mädchen weinen

Autorin: Sonia-Iman Rassoul
Softcover, 10,5 x 15 cm
Seitenanzahl: 52 Seiten
Verlag: Islamische Bibliothek 

2,00 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
    Lieferstatus: 2-4 Werktage
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (Ausland)
Beschreibung

Die Geschichte, die ich euch in diesem Büchlein erzählen möchte, ist nicht ganz aus der Phantasie; denn sie hat wirklich in vielen Einzelheiten bei zahlreichen muslimischen Familien stattgefunden. Nur die Namen der beiden armen Mädchen, um welche es hier geht, sind erfunden worden.
Ihr habt vielleicht schon oft selbst erlebt, liebe Mädchen, wie schwierig es manchmal ist, als muslimische Mädchen hierzulande zu leben.
Besonders schwierig ist der Umgang mit Menschen, die über den Islam nicht richtig informiert sind und darum viele Vorurteile haben.
Trotzdem darf man nicht traurig sein; denn es gibt viele deutsche Mitbürger, die mit Allahs Gnade und Barmherzigkeit Muslime geworden sind. Diese sind ja unsere Bürder und Schwestern im Glauben, zu denen auch unsere beiden Mädchen Fatima und Aischa gehören.

Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 2
5 von 5

Ich bin sehr zufrieden.

2 von 5

Für jüngere Mädchen ein Anstoß, sich mit dem Thema Kopftuchtragen zu beschäftigen. Für Mädchen in der Pubertät ist es wohl zu "einfach gestrickt".

Einträge insgesamt: 2
Kontaktdaten
Frage zum Artikel