Al-Faruq - 'Umar Ibn Al-Hattab

von Halid Ünal
IB Verlag Islamische Bibliothek
Softcover, 14,8 x 21 cm, 160 Seiten
ISBN-13: 978-3-941111-26-4
9,50 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
    Lieferstatus: 2-4 Werktage
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (Ausland)
Beschreibung
Mit diesem Buch will der Autor Grundprinzipien juristischer Prägung der frühislamischen Zeit darlegen. Er meint, daß der universale Charakter des islamischen Rechts heute wieder - unter Ausschaltung jeglichen Missbrauchs - ins Leben gerufen werden kann, indem man dessen Hauptquellen, Quran und Sunna sowie seine Hauptmaximen, wissenschaftlich adäquat anwendet. Die enorme Leistung, die der zweite Kalif Umar Ibn Al-Hattabab (r) für die damalige Gesellschaft vollbracht hat und die einer islamischen Gesellschaft in jedem Zeitalter als Vorbild dienen kann, ist in erster Linie durch Flexibilität in der Anwendung von Quran und Sunna auf die Gesellschaft zustandegekommen.
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 5
5 von 5

5 von 5

5 von 5

5 von 5

2 von 5

naja das buch ist nur etwas für bestimmte menschen.
cih persönlich kann und will es ehrlich gesagt nicht lesen, aber mein mann
liest es und findet es so lala wenn er sagt es ist schwer zu lesen und eigentlich uninteressant dann heißt das schon was.
wirklich ich empfehle das buch keinem, nur jemanden der an gerichtlichen sachen interessiert ist.
ich weiß garnicht wie ich das buch beschreiben soll
einfach nur meiner menung nach NOGO!!!!
lieber die geschichte ´von ihm in anderen bücher lesen aber nicht in diesem

Einträge insgesamt: 5
Kontaktdaten
Frage zum Artikel