Hayatul Anbiya Band 1/3 - Prophetengeschichten aus dem Quran

Artikelnummer: 2019917

Autor: Erden Karsli
Hardcover 22 x 15 cm. 500 Seiten.
ISBN: 9783944537375
Verlag: Ilm Verlag

Kategorie: Geschichte & Biographien


19,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferstatus: 2-4 Werktage

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage



Beschreibung

Hayatul Anbiya - Prophetengeschichten aus dem Quran Band 1 von 3 
Die Propheten und ihr Einsatz zur Verkündung des Tawhid im Lichte des edlen Quran

Lektionen aus dem Leben und Wirken der edlen Propheten.
Eine islamische und wissenschaftliche Analyse zur heutigen Parallelität 


Alles Lob gebührt unserem Herrn, dem Erhabenen, der den Menschen nicht außer Acht gelassen hat, der die Menschen für ihre Fehler nicht sofort belangt, sondern sie auf eine festgesetzte Frist zurückstellt, und der als eine Barmherzigkeit Propheten an die Menschheit gesandt hat, auf, dass sie in Reue umkehren und zum rechten Weg finden mögen. Allahs Frieden und Segen seien auf dem letzten Gesandten, mit dem das fehlende Siegel der Prophetenkette vervollkommnet wurde und nach dem kein Prophet mehr erscheinen wird.

Wahrlich, die Propheten (möge Allahs Frieden auf ihnen allen sein) sind der Stolz der Menschheitsgeschichte. Sie waren die Helden des Tawhîd, welche den Menschensohn im Kampf gegen den Satan anführten. Sie traten als Wegweiser und Leitfaden hervor, als die Menschen kurz davorstanden, vom Satan besiegt zu werden, und zerschlugen die Arglist des Satans und zeigten den Menschen die Wege der Errettung auf. In jeder Epoche bemühten sich die Propheten, die Menschen von der Dienerschaft gegenüber Dienern und dem Satan zu befreien und sie zur alleinigen Dienerschaft gegenüber Allah, dem Erhabenen, aufzurufen.

Dieses Abmühen der Propheten war ein Kampf der Zerstörung der Ketten des Sklaventums, um das Licht der Freiheit zu erblicken. Dennoch war ein Großteil der Menschen unfähig, der Mission der Propheten inne zu werden, welche ihren Kampf zur Befreiung der Menschen trotz allerlei Erschwernisse, Drangsal, Unterdrückung, Folter, Boykottierung und Vertreibung fortsetzten. Somit gaben die Menschen der Dienerschaft gegenüber dem Satan den Vorzug, anstelle des Glaubens, womit die Gesandten kamen. Sie verehrten Götzen von Holz und Stein, ersuchten bei ihnen Hilfe und vergötterten sie, anstatt Allah, dem Erhabenen, der sie erschaffen und versorgt hat, zu dienen. Die Geschichte der Propheten erzählt im Grunde genommen die echte Geschichte der Menschheit. 

Die Entwicklungsphasen der Menschheit können anhand der Prophetengeschichten eingehend erschlossen werden.
Gleichzeitig verdeutlichen die Prophetengeschichten, dass die positiven und negativen Merkmale des Menschen von Beginn seiner Existenz an bis heute unverändert geblieben sind und weiterbestehen. Wenn wir uns mit den Prophetengeschichten näher befassen, dann gelangen wir zu der Erkenntnis, dass die Menschen den Propheten damals mit den gleichen Einwänden widersprachen, welche die Menschen in der heutigen Zeit vorbringen. Gleich geblieben sind auch die Arglist und Täuschungen des Satans, die Ursachen der Entfernung der Menschen von Allahs Religion, die Beweggründe der Menschen hinsichtlich der Anbetung von Götzen, ebenso wie die Bekämpfung derer, die dem wahren Weg folgen, und die Verleumdung, die Anschuldigungen, Bedrohungen, Vertreibung, Tötung, Gefangenschaft, die zwangsläufige Auswanderung und andere Erschwernisse, welche den Menschen, die sich auf diesem Weg abmühen, widerfahren?

Die Geschichten der Propheten, die alle diese Erlebnisse einschließen, gleichen allesamt leuchtenden Laternen, die für uns Lehren und Lektionen beinhalten. Jeder Muslim, der die Schritte der Propheten nachverfolgt, wird mittels der Prophetengeschichten deutlich erkennen, dass sich seit der Zeit von Adam ? bis heute an der Situation der Menschen nichts verändert hat, und wird somit in der Lage sein, wichtige Lehren daraus zu ziehen.

In dieser Hinsicht stellen die Prophetengeschichten für unser Leben, in dem jeder von uns etwas anstrebt, richtungsweisende Zeichen und Wegweiser dar. Diese Schilder werden uns bis zum Jüngsten Tag im Kampf zwischen Glauben und Unglaube den Weg weisen. Aus diesem Grund dürfen wir Muslime die Prophetengeschichten nicht bloß als historische Ereignisse betrachten. Allah ? offenbarte die Prophetengeschichten, damit wir Lehren aus dem Leben der Propheten ziehen, Lektionen für die Gegenwart entnehmen, uns ein Beispiel an ihrer Vorgehensweise nehmen und ihrem lichterfüllten Weg folgen.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.